STELLENANZEIGEN.DE
STELLENANZEIGEN SCHALTEN

Die 1995 gegründete Plattform mit Sitz in München bietet sowohl für Rekruiter als auch für Bewerber kostenlose Informationen in Form von Newslettern und Webinaren zu den Themen Personal- und Jobsuche. Kommende Veranstaltungsthemen betreffen die Inhalte „Überzeugen im Vorstellungsgespräch“, „Professionelle Bewerbungsanschreiben“, „Selbstbewusstsein im Beruf“, „Erkennen der eigenen Stärken“, „Selbstmanagement im stressigen Berufsalltag“ und „Selbstmotivation im Job“.

Erreichte Personen ĂĽber geschaltete Stellenanzeigen.de Stellenanzeigen
Stellenanzeigen.de gehört mit monatlich 1,7 Millionen aktiven, registrierten Nutzern und weiteren 1,5 Millionen Besuchern zu den führenden Online Stellenbörsen im deutschsprachigen Raum. Zudem sind zu jedem Zeitpunkt über 14.000 Stellenangebote in den verschiedensten Berufsbereichen online verfügbar. Bezüglich der Auswahlkriterien „Geschlecht“, „Höchster Bildungsabschluss“, „Beruflicher Hintergrund“ und „verwendetes Endgerät“ gilt folgende strukturelle Verteilung:

Die 1995 gegründete Plattform mit Sitz in München bietet sowohl für Rekruiter als auch für Bewerber kostenlose Informationen in Form von Newslettern und Webinaren zu den Themen Personal- und Jobsuche. Kommende Veranstaltungsthemen betreffen die Inhalte „Überzeugen im Vorstellungsgespräch“, „Professionelle Bewerbungsanschreiben“, „Selbstbewusstsein im Beruf“, „Erkennen der eigenen Stärken“, „Selbstmanagement im stressigen Berufsalltag“ und „Selbstmotivation im Job“.

Erreichte Personen ĂĽber geschaltete Stellenanzeigen.de Stellenanzeigen
Stellenanzeigen.de gehört mit monatlich 1,7 Millionen aktiven, registrierten Nutzern und weiteren 1,5 Millionen Besuchern zu den führenden Online Stellenbörsen im deutschsprachigen Raum. Zudem sind zu jedem Zeitpunkt über 14.000 Stellenangebote in den verschiedensten Berufsbereichen online verfügbar. Bezüglich der Auswahlkriterien „Geschlecht“, „Höchster Bildungsabschluss“, „Beruflicher Hintergrund“ und „verwendetes Endgerät“ gilt folgende strukturelle Verteilung:

Beruflicher Hintergrund
Höchster Bildungsabschluss
Verwendetes Endgerät
Geschlecht
Beruflicher Hintergrund
Höchster Bildungsabschluss
Verwendetes Endgerät
Geschlecht

Stellenanzeigen.de: Zielgruppe und Fokus der Jobbörse

Die Zielgruppe liegt wie die Mediadaten bereits zeigten vermehrt auf der jüngeren Generation, denn mehr als die Hälfte der Stellenanzeigen.de Nutzer sind im Alter zwischen 25 und 44 Jahren. Zusätzlich spricht das Portal als Vorreiter der Branche im Gegensatz zu anderen Karriereplattformen mit einem Prozentsatz von 56 mehr Frauen als Männer an. Besonders fällt jedoch der Fokus auf die regionale Jobsuche auf. Somit legt keine andere Jobbörse den Schwerpunkt derart auf das Einzugsgebiet wie Stellenanzeigen.de. Direkt auf der Startseite finden Interessierte das Drop-down-Menü „Job in“ sowie voreingestellte Auswahlorte wie Berlin, Bremen, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München und Stuttgart. Dennoch ist auch die Suche in anderen Regionen oder nach Branchen gefiltert, möglich.

Stellenanzeigen schalten bei Stellenanzeigen.de Herangehensweise in der Mitarbeitersuche

Einerseits werden die inserierten Stellenanzeigen ĂĽber Stellenanzeigen.de geschalten, andererseits aber auch ĂĽber das umfassende Partnernetzwerk, das sich in verschiedene, regionale Kooperationsakteure sowie fachspezifische Partner gliedert. Damit werden Personengruppen jeglicher Alters- und Berufsgruppe nachhaltig gewonnen. Das Netzwerk wird dabei in folgende Kategorien und beispielhafte Partner unterteilt:

– Pharmaindustrie: zum Beispiel apokarriere.de
– Medien, Kultur, PR und Journalismus: zum Beispiel mediengestalter-jobs.de
– Controlling, Consulting, Rechts- und Finanzwesen: zum Beispiel berater-stellen.de
– Werbung, Marketing und Vertrieb: zum Beispiel absatzwirtschaft.de
– Suchmaschinen: zum Beispiel jobfinder.de

Stellenanzeigen bei Stellenanzeigen.de schalten: Preise fĂĽr Inserate

Das Karriereportal bietet je nach Präferenzen der Unternehmen verschiedene Produkte in den Bereichen „Einzelanzeige“, „Kontingente“, „Employer Branding“ und „Reichweiten-Produkte“ an. Im Rahmen der „Einzelanzeigen“ gibt es derzeit folgende Varianten: „Standardanzeige“, „Standardanzeige 60 Tage“, „Stellenanzeige mit extralanger Laufzeit“, „Video-Stellenanzeige“, „Daueranzeige“ und den „Aboplatz“. Die „Standardanzeige“ liegt bei einer Vertragslaufzeit von 30 Tagen preislich bei 900 Euro und bei einem Aussendungszeitraum von 60 Tagen bei 999 Euro. Dabei garantiert die Jobbörse den inserierenden Kunden eine persönliche Anzeigenvorlage mit eigenem Firmenlogo, das Schalten der Anzeige sowohl auf Stellenanzeigen.de als auch innerhalb des Netzwerkes, professionelles Reichweitenmanagement mithilfe des „SmartReach 2.0“ und den Versand des informativen Newsletters an registrierte Kandidaten. Eine Laufzeit von 90 Tagen und eine Datumsaktualisierung nach 30 Tagen bietet die „Stellenanzeige mit extralanger Laufzeit“ für 1.185 Euro. Firmen, die eine dauerhafte Online Präsenz bevorzugen, entscheiden sich für die „Daueranzeige“. Der Preis der Stellenanzeige liegt für 180 Tage bei1.300 Euro und für 365 Tage bei 1.650 Euro. Darüber hinaus ermöglicht Stellenanzeigen.de den Kauf eines „Aboplatzes“ zu einem Stellenanzeigen-Preis von 1.700 Euro für 90 Tage Laufzeit, 2.700 Euro für 180 Tage Laufzeit und 4.450 Euro für 365 Tage Laufzeit. Zuzüglich zu den Vorzügen, die auch andere Varianten bieten, erhalten Unternehmen hierbei die Möglichkeit monatlich eine neue Stellenanzeigen.de Anzeige mit verändertem Inhalt zu schalten. Betriebe, die Bewegtbilder präferieren, wählen hingegen die 60-tägige „Video-Stellenanzeige“. Die Kosten der Stellenanzeige belaufen sich auf 1.575 Euro. In diesem Zusammenhang erfolgen ein professioneller Videodreh sowie die langfristige Betreuung des Unternehmens während des gesamten Produktionsprozesses. Das generierte Imagevideo wird nicht nur über Stellenanzeigen.de vermarktet, sondern ist zusätzlich von der Firma für diverse Zwecke weiterhin nutzbar.

Stellenanzeigen bei Stellenanzeigen.de schalten: Preise fĂĽr Inserate

Das Karriereportal bietet je nach Präferenzen der Unternehmen verschiedene Produkte in den Bereichen „Einzelanzeige“, „Kontingente“, „Employer Branding“ und „Reichweiten-Produkte“ an. Im Rahmen der „Einzelanzeigen“ gibt es derzeit folgende Varianten: „Standardanzeige“, „Standardanzeige 60 Tage“, „Stellenanzeige mit extralanger Laufzeit“, „Video-Stellenanzeige“, „Daueranzeige“ und den „Aboplatz“. Die „Standardanzeige“ liegt bei einer Vertragslaufzeit von 30 Tagen preislich bei 900 Euro und bei einem Aussendungszeitraum von 60 Tagen bei 999 Euro. Dabei garantiert die Jobbörse den inserierenden Kunden eine persönliche Anzeigenvorlage mit eigenem Firmenlogo, das Schalten der Anzeige sowohl auf Stellenanzeigen.de als auch innerhalb des Netzwerkes, professionelles Reichweitenmanagement mithilfe des „SmartReach 2.0“ und den Versand des informativen Newsletters an registrierte Kandidaten. Eine Laufzeit von 90 Tagen und eine Datumsaktualisierung nach 30 Tagen bietet die „Stellenanzeige mit extralanger Laufzeit“ für 1.185 Euro. Firmen, die eine dauerhafte Online Präsenz bevorzugen, entscheiden sich für die „Daueranzeige“. Der Preis der Stellenanzeige liegt für 180 Tage bei1.300 Euro und für 365 Tage bei 1.650 Euro. Darüber hinaus ermöglicht Stellenanzeigen.de den Kauf eines „Aboplatzes“ zu einem Stellenanzeigen-Preis von 1.700 Euro für 90 Tage Laufzeit, 2.700 Euro für 180 Tage Laufzeit und 4.450 Euro für 365 Tage Laufzeit. Zuzüglich zu den Vorzügen, die auch andere Varianten bieten, erhalten Unternehmen hierbei die Möglichkeit monatlich eine neue Stellenanzeigen.de Anzeige mit verändertem Inhalt zu schalten. Betriebe, die Bewegtbilder präferieren, wählen hingegen die 60-tägige „Video-Stellenanzeige“. Die Kosten der Stellenanzeige belaufen sich auf 1.575 Euro. In diesem Zusammenhang erfolgen ein professioneller Videodreh sowie die langfristige Betreuung des Unternehmens während des gesamten Produktionsprozesses. Das generierte Imagevideo wird nicht nur über Stellenanzeigen.de vermarktet, sondern ist zusätzlich von der Firma für diverse Zwecke weiterhin nutzbar.

Vorteile

Zahlreiche, aussagekräftige Auszeichnungen
Optisch ansprechende Stellenanzeigen in mobil-optimierten Versionen
Reichweitengenerierung ĂĽber professionelles Suchmaschinenmarketing
Kostenlose Online Webinare bezĂĽglich Bewerberthemen

Nachteile

UnĂĽbersichtlichkeit der zahlreichen Pakete

Vorteile

Zahlreiche, aussagekräftige Auszeichnungen
Optisch ansprechende Stellenanzeigen in mobil-optimierten Versionen
Reichweitengenerierung ĂĽber professionelles Suchmaschinenmarketing
Kostenlose Online Webinare bezĂĽglich Bewerberthemen

Nachteile

UnĂĽbersichtlichkeit der zahlreichen Pakete
MenĂĽ